Aktuelles

QualiBel

 Projekttitel: Entwicklung einer Methode für die qualitätsorientierte Belegungsplanung unter Berücksichtigung menschlicher Leistungsschwankungen zur Reduzierung von produktbezogenen Fehlerkosten (QualiBel)  
 Laufzeit: 1. Oktober 2014 – 30. September 2016
   

In Zeiten eines globalisierten Wettbewerbs und des stetigen Wandels durch immer kürzere Produktlebenszyklen stehen produzierende Unternehmen vor der Herausforderung, vorhandene Kunden zu binden und neue zu gewinnen, um den Unternehmenserfolg zu sichern. Die Wettbewerbsposition vieler europäischer Unternehmen baut dabei noch immer auf dem Image einer hohen Produktqualität auf. Die hohe Qualität erstellter Produkte hat somit für Unternehmen eine hohe Bedeutung und sichert langfristig den Erfolg.

Kann jedoch ein Unternehmen den benötigten Qualitätsstandard nicht erreichen, entstehen Fehlerkosten durch Ausschuss, Nacharbeit, Widerholprüfungen, Problemuntersuchungen oder Wertminderungen. Qualitätsdefizite führen in Unternehmen der Bundesrepublik Deutschland zu Fehlerkosten von 8 bis 30 Prozent des Jahresumsatzes.

 

→  Produktion im Biorhythmus: Clevere Belegungsplanung steigert die Qualität  (Pressemitteilung vom 13.04.2015)